Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die weitere Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland macht es notwendig, Maßnahmen und Handlungsempfehlungen ständig an die neuesten Entwicklungen anzupassen. Aufgrund der aktuellen Lage hat der Krisenstab der Stadt Bochum entschieden, dass ab 26.10.2020, bis auf weiteres die städtischen Sportstätten geschlossen sind. Dies bedeutet, dass der gesamte Trainings- und Spielbetrieb einzustellen ist und keinerlei Veranstaltungen in diesen Bereichen durchgeführt werden dürfen.

Sobald absehbar ist, dass der Betrieb auf den städtischen Sportstätten wieder aufgenommen werden kann, werden wir unverzüglich informieren.

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus erfahren sie u.a. auf der Homepage der Stadt Bochum.

 emblem classic

23.10.2020

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des

BC Elfenbein Höntrop 1968 e.V.


 
intro
 
Fenster Werbung

Bundesligateam holt 4 Punkte auswärts

Bundesligamannschaft holt 1 Sieg und 1 Remis

Am Samstag hatte unsere 1.Mannschaft ihr erwartet schweres Auswärtsspiel beim GT Buer in Herten.

Wegen Covid-19 stand es lange auf der Kippe, ob Martin Spoormans und John Tijssens an diesem Wochenende spielen dürfen. Nachdem die DBU am Samstag gegen 11 Uhr bekanntgegeben hatte, dass dies möglich ist, machte sich John sofort auf den Weg nach Bertlich und war zum Glück noch rechtzeitig zum Spielbeginn anwesend. Martin Spoormans hatte eine weitere Anreise und ihm war es so nicht möglich für uns am Samstag an den Start zu gehen, sodass Markus Galla für ihn einsprang.

So kam es in der 1. Runde zum Duell Markus Galla gegen unseren ehemaligen Spieler Sebastian Rob. Es war ein Kopf an Kopf Spiel, wobei Sebastian Rob beim 40.39 Sieg in starken 34 Aufnahmen die Oberhand behielt. Am Nebentisch erwischte John Tijssens, auch aufgrund der kurzfristigen Zusage, nicht seinen besten Tag. Jedoch gewann er mit kämpferischer Leistung gegen einen schwachen Matthias Meske mit 40:34 in 50 Aufnahmen. So stand es 2:2 nach der 1. Spielrunde.

Dustin Jäschke spielte in der 2. Runde gegen einen stark spielenden Stefan Hetzel. Dustin hatte an diesem Tag Probleme sich auf das Material einzustellen und verlor deutlich mit 23:40 in guten 31 Aufnahmen. Stefan Galla bewies am Nebentisch seine Klasse und ließ seinem Gegner Kersten Reinartz beim 40:30 Sieg in guten 29 Aufnahmen keine Chance. ,,Mit diesem Punktgewinn sind wir sehr zufrieden", sagt Höntrops Sportwart Sebastian Fründt. ,,Wir wussten lange nicht in welcher Aufstellung wir antreten können".

 

Am Sonntag waren wir zu Gast in Castrop-Rauxel beim ABC Merklinde. Dort konnten wir einen klaren 8:0 Auswärtssieg einfahren. Für Merklinde wird es wie erwartet eine schwere Saison, die sich nichtsdestotrotz gut verkauft haben.

Markus Galla konnte sich gegen Rolf Ende beim 40:16 Sieg in 38 Aufnahmen deutlich durchsetzen. Am Nebentisch gewann Dustin Jäschke gegen einen gut mitspielenden Wolfgang Brand mit 40:28 in 37 Aufnahmen.

In der 2. Spielrunde spielte Stefan Galla gegen Dirk Beyer. Dirk Beyer konnte lange Zeit gut mithalten verlor jedoch am Schluss mit 30:40 in 37 Aufnahmen. Martin Spoormans hatte bei seinem 40:27 Sieg in 40 Aufnahmen gegen den Tschechen Marek Faus keine Probleme seine Partie zu gewinnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielte er eine ganz starke 2. Partiehälfte.

Somit stehen für uns nach 4 Spieltagen 10 Punkte auf der Habenseite und wir grüßen weiterhin von der Tabellenspitze.

 

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Stadtwerke Bochum - Buergerprojekt

 

 

philipps logo web1

Termine